Startseite » Blog » Ideen für einen schönen Abend zu zweit
romantischer-abend-zu-zweit

Ideen für einen schönen Abend zu zweit

Irgendwann kommt man in einer Beziehung an den Punkt, wo die Abende auf der Couch vor dem Fernseher enden. Oder jeder macht etwas für sich. Wo grundsätzlich nichts gegen spricht. Jeder soll seine Freiheiten haben. Aber ist das gut für die Beziehung? Wo ist ist der schöne Abend zu zweit hin? Auch wenn man lange zusammen ist, darf ein gemeinsamer Abend niemals fehlen in einer Beziehung. Dieser ist enorm wichtig, um das Liebesleben frisch zu halten.

Achso, dir fehlt es an Ideen, einen romantischen Abend zu zweit zu gestalten!?

Kein Problem. Dann werde ich dir hier ein paar Ideen mit auf den Weg geben. Aber bevor damit loslegen, möchte ich dir gerne eine effektive Strategie mit auf dem Weg geben, wie du deine Partnerin zu eurem gemeinsamen Abend bekommst. Wie du sie richtig neugierig machst und keine Absage erhältst.

 

So kommt sie zum romantischen Abend zu zweit

Im heutigen Zeitalter, wo fast alles digitalisiert ist, machen wir uns Whattsapp zu nutze. Was aber auch sehr schön ist und gut ankommt, ist: Papier! Also kleine selbstklebende Notizzettel. Post its! Kennst du die noch? Kleinen Spaß. Post its gibt es in unzähligen Formen. Für deine Partnerin ist wahrscheinlich die Herzform sehr ratsam.

romantischer-abend-zu-zweit

So, nun aber zur Strategie

Wie gesagt, ob du Whatsapp nutzt oder Post its, ist völlig egal. Du kannst sie auch kombinieren. Funktionieren tut beides. Ich erkläre dir die Strategie via Whatsapp. Wenn du dich dazu entscheidest, Post its zu nutzen, machst du im Prinzip genau das gleiche, nur dass du das Post it dort hinklebst, wo deine Partnerin es auf jeden Fall sieht (Spiegel im Bad, Kleiderschrank, Schuhschrank, was auch immer)

Schritt 1: Schreibe ihr die erste Nachricht mindestens 2 Wochen vor dem eigentlichen Abend, mit einem festen Datum. Mehr nicht! Zum Beispiel so: Hey Schatz, bitte nimm dir am 12.09.2021 ab 17 Uhr nichts vor. Liebe dich oder Kuss-emoji

Da viele Frauen tausende Termine schon monatelang im voraus geplant haben, versuche herauszufinden, wann sie einen freien Abend hat.  Und den nimmst du dann. Vorausgesetzt, du kannst dann auch!

Wenn sie darauf antwortet ( wäre toll wenn sie darauf antwortet) und fragt warum, verrate nichts. Schreib einfach: “Weitere Infos folgen” oder sowas in der Art.

Glaub mir, es fängt jetzt schon gewaltig an, in ihrem schönen Köpfchen zu rattern

Schritt 2: 7 Tage vor eurem romantischen Abend zu zweit. Gebe ihr die nächsten Infos. Jetzt kommt es natürlich darauf an, was du geplant hast. Wichtig ist, dass du niemals die eigentliche Sache verrätst. Mache ein Rätsel daraus. WIrd ihre kleine Brocken hin. Kurz und knapp. Mach das jetzt jeden zweiten Tag so.

Schritt 3 (letzter Schritt): Ein Tag vorher oder am gleichen Tag, sag ihr wann und wo: “Hey mein Schatz, sei bitte heute Abend um 18 Uhr fertig. Wir treffen uns …..(Ort angeben)

Gib ihr vielleicht einen Hinweis, was ihre Klamotten angeht, damit sie weiß, was sie anziehen kann/soll. Sonst könnte es ein, das sie nicht zur geplanten Uhrzeit fertig ist:-)

Und das war es auch schon. Baue die Spannung über 14 Tage lang hin auf. Du kannst die Nachrichten natürlich ausschmücken, wie du willst. Wichtig ist nur, verrate niemals deine Idee!



Ideen für einen schönen Abend zu zweit

Zugegeben, Ideen gibt es viele. Kommt sehr darauf an, was ihr als Paar mögt. Dennoch möchte ich dir ein paar Ideen oder Anreize für einen romantischen Paarabend mit auf dem Weg geben. Wo nicht das Ziel ist, deine Partnerin in die Kiste zu bekommen. Wenn das passiert alles gut. Mir geht es nur darum, das ihr euer restliches Liebesleben nicht gemeinsam auf der Couch vor dem Fernseher verbringt. Sondern gemeinsame Stunden zu zweit verbringt, die spannender und erlebnisreicher sind. Vielleicht lernt ihr euch als Paar auch wieder neu kennen. Wer weiß!?

 

Idee 1: Ein Klassiker - ein selbstgekochtes 3 Gänge Menü

Frauen werden gerne bekocht. Und wenn es dann auch mal was anderes ist, als der Standard, umso besser. Ich rate dir allerdings, nur selbst zu kochen, wenn du es kannst.

Mache dir vorher Gedanken, was deine Partnerin mag und plane daraufhin das Menü. Serviere an diesem Abend ihr Lieblingsgetränk. Wichtig: Mache dir auch Gedanken über Deko und Atmosphäre. Lass im Hintergrund ihre Lieblingsmusik laufen, dekoriere den Tisch mit Blumen und/oder Kerzen. Sowas in der Art. Zieh dich schick an. Sei ein Gentleman! 

Wenn du dennoch keine Idee hast, was du kochen sollst, hier ein tolles 3 Gänge Menü. Perfekt für den romantischen Abend zu zweit.

romantischer-abend-zu-zweit

Die Vorspeise
gebackener Ziegenkäse/Camembert mit Honig

  • 1 Camembert oder Ziegenkäse
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehe(n), gepresst oder ganz fein gehackt
  • 2 TL Honig
  • 4 Walnüsse, klein gehackt
  • Salz
  • Chilipulver, (oder Chilifäden)
  •  
    Zubereitung der Vorspeise

    1. Den Ziegenkäse oder Camembert vierteln, auf Alufolie oder in ein feuerfestes Gefäß legen, dann mit etwas Olivenöl, Knoblauch, Honig und etwas Salz, Chilipulver (oder Chilifäden) bestreuen.
    2. Ca. 7-8 min im Backofen bei 180 ° Heißluft backen. Erst 3 Minuten vor Schluss die gehackten Walnüsse, alternativ Pistazien, darüber streuen.
    3. Dazu schmeckt ein normales Baguette. Einfach den Ziegenkäse bzw. Camembert mit 2 Scheiben Baguette servieren.

    Vorschlag 1: Hauptspeise 
    Rinderfilet mit Kräuterkruste und Honiggemüse

  • 600 - 800 g Rinderfilet
  • 1 ½ EL Öl
  • ½ EL mittelscharfer Senf
  • 1 ½ Zweige Rosmarin (frisch)
  • 1 ½ Zweige Thymian (frisch)
  • 2 ½ Stiele Petersilie (frisch)
  • 2 ½ EL Paniermehl
  • 1 EL Parmesan, gerieben
  • Salz und schwarzer Pfeffer
  • 40 g Butter
  • 1 TL grüne Pfefferkörner
  •  
    Zubereitung
    Die Arbeitszeit beträgt ca. 20 Minuten und die Koch-/Backzeit ca. 18 Minuten, daher plane insgesamt ca. 38 Minuten ein

    Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze (bei Umluft 150 °C) vorheizen.

    1. Das Rinderfilet waschen und trocken tupfen. Mit dem Senf und mit Salz und schwarzem Pfeffer einreiben. Danach das Filet in 3 - 4 cm starke Scheiben schneiden und die Schnittflächen auch mit Salz und Pfeffer leicht würzen.
    2. Die Kräuter ganz fein hacken. Die Butter schmelzen und die Kräuter mit dem Paniermehl, dem Parmesan und etwas Salz, Pfeffer und den grünen Pfefferkörnern verrühren. Diese Panade kurz köcheln lassen und dann zur Seite stellen.
    3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filetscheiben auf beiden Seiten gut eineinhalb Minuten scharf anbraten. Die angebratenen Steaks nebeneinander in eine feuerfeste Form legen und mit der Panade - gut 1 cm dick – bestreichen. Für ca. 15 Minuten in den heißen Backofen geben. Dann herausnehmen und auf Tellern anrichten.

     Als Beilage Honiggemüse

  • 2 Knollen Fenchel (2 kleine Fenchelknollen)
  • 300 g Möhren (3 Möhren)
  • 250 g kleiner Kohlrabi (1 kleiner Kohlrabi)
  • 2 getrocknete Tomaten
  • 3 EL Olivenöl
  • 550 ml klassische Gemüsebrühe
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 5 Stiele Koriander
  • 250 g Couscous
  • 3 TL Blütenhonig
  • Salz und Pfeffer
  • 2 TL Schwarzkümmel
  •  
    Zubereitung Honiggemüse

    1. Fenchel, Möhren und Kohlrabi waschen, putzen und schälen. Gemüse jeweils halbieren und erst in dünne Scheiben, dann in schmale, etwa 5 cm lange Streifen schneiden.
    2. Die getrockneten Tomaten ebenfalls in feine Streifen schneiden.
    3. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Möhren, Kohlrabi und Fenchel darin andünsten. 175 ml Gemüsebrühe und die Tomatenstreifen dazugeben. Einmal aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten dünsten.
    4. Inzwischen Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Koriander abspülen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen.
    5. Restliche Gemüsebrühe (375 ml) in einem Topf mit Couscous verrühren, einmal aufkochen und zugedeckt bei sehr kleiner Hitze etwa 10 Minuten quellen lassen.
    6. Frühlingszwiebeln zum Gemüse geben. In der offenen Pfanne unter häufigem Wenden bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten.
    7. Den Honig unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und 2/3 der Korianderblätter unterheben.
    8. Couscous auf 4 Teller verteilen und mit dem Honig-Gemüse anrichten. Mit Schwarzkümmel bestreuen und mit restlichem Koriander garnieren.

    Vorschlag 2: Hauptspeise

    Penne mit Garnelen Arrabiata (etwas scharf)

  • 200 g Penne
  • 200 g Krabben oder Garnelen
  • 100 g Kirschtomaten
  • 50 g Rucola
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL gute Butter
  • 1 EL Ankerkraut Bruschetta Arrabiata
  • 1 EL Salz
  •  
    Zubereitung

    1. Rucola grob zerkleinern und zur Seite stellen
    2. Penne nach Packungsanweisung al dente kochen.
    3. Kirschtomaten würfeln, Knoblauch und Zwiebeln fein schneiden. Knoblauch und Zwiebeln in Butter scharf anbraten.
    4. Dann die Krabben/Garnelen dazugeben. Kurz mit anbraten und die Hitze auf mittlere Stufe runterregeln. Jetzt die Kirschtomaten mit hinzugeben. Alles 2-3 Minuten kochen lassen und mit Ankerkraut Bruschetta Arrabiata und Salz abschmecken
    5. Die noch heißen Nudeln in eine große Schüssel geben und abtropfen lassen.
    6. Jetzt alles in einen Topf oder Pfanne zusammen geben (Nudeln und die Krabben/Garnelen-Mischung) und gut vermischen. Auf einem Teller servieren und mit Rucola bestreuen

    beste Nachspeise der Welt

    Himbeer-Lasagne

  • 150 g TK-Himbeeren
  • ½ TL Speisestärke
  • 2,5 EL Kristallzucker
  • 1 TL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Crème fraîche (alternativ: Speisequark, 20 % Fett i. Tr.)
  • ½ Vanilleschote
  • ½ Bio-Zitrone
  • 50 ml flüssige Sahne
  • 25 g Butter
  • 1 Packungen Filoteig (alternativ: Strudelteig oder Yufkateig, aus dem Kühlregal oder demtürkischen Supermarkt)
  • 1 EL Puderzucker
  •  
    Zum Anrichten
  • 4 EL Kokosraspel
  •  
    Zubereitung Himbeer-Lasagne

    1. 1/3 der aufgetauten Himbeeren in einen Topf geben. Die Speisestärke mit ½  EL Wasser glatt rühren und zu den Himbeeren geben. 1 EL Zucker, ½ TL Zitronensaft und ½ Päckchen Vanillezucker hinzufügen und das Gemisch unter Rühren aufkochen.
    2. Anschließend die restlichen Himbeeren unterrühren und alles abkühlen lassen. Für die Creme die Crème fraîche mit dem restlichen Zucker (1,5 EL) und dem restlichen ausgekratzten Vanillemark sowie ½ TL Zitronensaft und dem Abrieb der Zitrone glatt rühren.
    3. Die Sahne steif schlagen und unter die Creme ziehen. Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen. Die Teigplatten aus der Packung nehmen und mit einem feuchten Tuch gegen Austrocknung schützen. 2 Teigplatten vom Stapel nehmen, halbieren, mit etwas flüssiger Butter bepinseln, übereinanderlegen und in Stücke (ca. 10 ×15 cm – wie Lasagneplatten) schneiden.
    4. Ein Backblech mit Backpapier bedecken und dieses mit etwas flüssiger Butter bepinseln. 6 – 8 »Lasagneplatten« nebeneinander legen, mit etwas Butter bestreichen und leicht mit Puderzucker bestäuben. Die Teigblätter im auf 200 °C vorgeheizten Backofen (Umluft) ca. 3 Minuten knusprig braun backen. Dann vom Blech nehmen und die restlichen Blätter ebenso vorbereiten und backen, bis alle Teigplatten aufgebraucht sind.

    Anrichten

    1. Die Kokosraspel in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe goldbraun rösten, dann beiseitestellen.
    2. Je 1 knuspriges Teigblatt auf die Teller legen, 1 TL Creme sowie 1– 2 EL Himbeeren mit etwas Himbeerfond darauf verteilen, dann wieder je 1 knuspriges Blatt darauflegen und sanft andrücken. Auf diese Weise alle Zutaten verarbeiten, dabei mit Himbeeren abschließen. (Ich schaffe 5 – 7 Schichten.) Die Oberflächen dick mit Kokosraspeln bestreuen und sofort servieren.
    romantischer-abend-zu-zweit

    Idee 2: Kinoabend/Autokino mit allem drum und dran

    Bei vielen kommen bei einem Kinobesuch Erinnerung vom ersten oder zweiten Date hoch. Bei dir auch? Ein Kinoabend, egal ob Autokino oder klassisches Kino, ist immer wieder eine schöne Idee, für einen Abend zu zweit. Gerade dann, wenn man lange nicht mehr im Kino war oder der langersehnte Film im Kino läuft, den deine Partnerin unbedingt sehen will. Was immer etwas problematisch werden kann, ist die Filmauswahl. Um einen schönen Abend zu haben, gerade wenn du dein Partnerin überraschen willst, empfehle ich dir, sich nach ihr zu richten. Romantische Filme kommen immer gut an und sind für einen Abend zu zweit perfekt. Wenn ihr beide auf die gleiche Art von Filmen steht, umso besser.

    Damit sich dieser Abend von den normalen Kinoabenden abhebt, lass dir ein kleines Rahmenprogramm einfallen. Nichts großartiges. Vielleicht vorher in einem romantischen Restaurant essen gehen. Wenn das Kino nicht so weit von euch entfernt ist, könnt ihr auch einen Spaziergang bis dort machen. Unterhaltet euch über den Tag usw.

    Ich denke, ich muss nicht erwähnen, das Snacks und Getränke ein MUSS im Kino sind. Also spendier deine Partnerin, was sie möchte.

    Idee 3: romantischer Spaziergang mit Ausklang

    Ein romantischer Spaziergang muss nicht unbedingt über Tag stattfinden. Besonders romantisch ist, wenn du mir deine Partnerin während des Sonnenuntergangs spazieren gehst. Es muss auch nicht immer im Wald sein. Du hast doch bestimmt in deiner Näher ein schönes Fleckchen, das sich zum Spazierengehen eignet. Wenn es dann dort noch einen romantischen Platz gibt, wo ihr eine kurze Rast machen könnt, von wo ihr den Sonnenuntergang beobachten könnt oder ein einfach eure Blicke durch die Landschaft schweifen lassen könnt, dann ist es perfekt. Damit der Paarabend zum absoluten Erfolg wird, lasst ihn zusammen zu HAuse auf den Balkon oder auf der Terrasse ausklingen.

    Achs vergiss beim Spaziergang nicht ein bisschen Proviant und evtl eine Decke (zum draufsetzen) mitzunehmen.

    Idee 4: Picknick Sommerabend im eigenen Garten oder freien Natur

    Wie wäre es mit picknicken? Diese Idee ist eher für wärmere Tage gedacht. Packe einfach ein Kleinigkeiten zu Essen und zu trinken ein und dann geht es auch schon los. Natürlich eine große Decke nicht vergessen. Jetzt hast du die Wahl, entweder im eigene Garten zu picknicken oder in der freien Natur. Hierzu bieten sich Wälder an oder einfach irgendwo im Nirgendwo. Das hat definitiv seinen Reiz.

    Idee 5 : datet euch

    Was??? Wir sind schon so lange zusammen, da datet man sich nicht mehr. Und ob! 

    Wo ihr euch trefft und was ihr macht, das überlasse ich dir. Aber inszeniere es so, als ob du deine Partnerin kaum kennst und sie unbedingt kennenlernen möchtest. Das ist witzig und gibt euch Abstand vom Alltag. Wichtig ist, dass ihr zum Treffpunkt getrennt kommt. Versuche es so zu koordinieren, das ihr vorher nicht gemeinsam zuhause seit. Als Idee: Du kommst direkt von der Arbeit und sie von zu Hause. Ich denke, du verstehst, wie ich das meine. Hier würde ich die oben genannten Strategie empfehlen (Whatsapp oder Post its). Dann steht einem romantischen Abend nichts mehr im Wege.

    romantischer-abend-zu-zweit

    Idee 6: blindes Picknick im Bett

    Die Picknick-Variante für kalte Tage! Picknicken im Bett. Aber blind! Also zumindest die Frau. Oder doch der Mann? Es gibt zwei Varianten, wie ihr es machen könnt.

    Variante 1: Du überraschst deine Partnerin mit dem Picknick im eigenem Bett

    Variante 2: Ihr plant es zusammen, aber keiner weiß vom anderen, was er als Leckerbissen zum Picknick mitbringt. 

    Egal für welche Variante ihr euch entscheidet, etwas Vorbereitung gehört dazu. Zum Verzehr eignet sich alles. Warm und kalt, süß und sauer, flüssig und fest. Verstaut eure vorbereiten Spiesen und Getränke in einen Korb oder Kiste, so dass euer Partner sie nicht sehen kann. Gestalte euer Schlafzimmer ein bisschen romantisch. Mit Kerzen und leiser Musik im Hintergrund. Was ihr dabei habt, überlasse ich euch. 

    Verbinde deiner Partnerin die Augen und füttere sie mit deinen Kostproben. Mal schauen, ob sie errät, was du gezaubert hast. Wenn ihr euch für Variante 2 entschieden habt, dann tauscht zwischendurch immer wieder.

    Idee 7: romantische Nostalgie 

    Schaut alte Fotos! Oder Filme von euch! Das weckt alter Erinnerungen und bringt jede Menge Spaß. Jeder hat irgendwo noch Fotos rumliegen. Vielleicht sogar aus seiner Jugend. Vielleicht erinnern dich manche Fotos an Geschichten, die deine Partnerin noch gar nicht weiß!? Erzähl sie ihr.

    Natürlich weiß ich, das viele inzwischen die meisten Fotos auf dem Handy haben. Dann schließ dein Handy am Laptop, PC oder Fernseher an und mach eine digitale Foto-Show. Ein Muss: Snacks und eure Lieblingsgetränke dürfen nicht fehlen.

    Idee 8: Themenabend, aber romantisch!

    Was auch immer ein schöne Idee ist, ist ein Themenabend zu gestalten. Damit kannst du deiner Partnerin sehr gut überraschen. Da sind der Kreativität auch keinen grenzen gesetzt. Es kann ein südamerikanischer Abend sein, mit entsprechender Musik, Getränke und Speisen. Du kannst einen Wellnessabend machen usw. Wenn du gar nichts selber machen möchtest, dann schau dich mal im Internet um. Dort gibt es Veranstaltungen in Restaurants oder Vereine, die unter einem bestimmten Motto stehen. Da gibt es bestimmt auch was in eurer Nähe. Einfach mal recherchieren. Richte es auf jeden Fall nach den Interessen und Wünschen deiner Partnerin aus. So wird es ein schöner Abend zu zweit.

    Idee 9: Erfüllung Herzenswunsch

    Jede Frau hat Wünsche. Manche sind einfach erfüllbar. Andere wiederum schwierig. Nutze diese Gelegenheit für eine Wunscherfüllung, den deine Partnerin vielleicht schon seit längerem hat. Natürlich etwas, was zu einem romantischen Abend zu zweit passt. Ideen hierfür können ein Tanzkurs sein (auch online möglich) oder du verwöhnst deine Frau den ganzen Abend mit einer Rücken- und Fußmassage, leckerem Essen und Wein und so weiter. Ich denke du weißt am besten, was deine Partnerin sich wünscht.

    Es gibt noch jede Menge Ideen für einen schönen Abend. Egal ob romantisch oder einfach nur den Abend zu zweit verbringen. Sei kreativ! Durchstöbere doch mal das Internet. Auch Pinterest ist ein sehr gute Adresse, um sich zu einem romantischen Abend zu zweit inspirieren zu lassen. Es muss auch nicht alles perfekt sein an diesem Abend. Wichtig ist, dass ihr Zeit gemeinsam verbringt und etwas macht, was euren Alltag ein wenig “durchbricht”. Ich wünsche dir viel Spaß beim organisieren und durchführen. Deine Partnerin wird es garantiert lieben!



    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert